Mona Ardeleanu

Biographie

1984 geboren in Lörrach, Deutschland
2003-2010 Studium "Freie Malerei" an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Alexander Roob
2004-2005 Gastsemester an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Franz Ackermann
2008-2009 Erasmus-Stipendium, Akademie der Bildenden Künste Wien bei Prof. Daniel Richter
2009 Gasthörer an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Karin Kneffel
2010 Diplom Freie Kunst mit Auszeichnung, Fachrichtung Malerei

Mona Ardeleanu lebt und arbeitet in Stuttgart, DE

 

Ausstellungen

2017
"Stand der Dinge", Kunsthalle Singen, DE (G)
"VITAMIN Edition No.13", VITAMIN / Kunst / Projekte Reutlingen, DE (S)
"Marianne-Defet-Malerei-Stipendium", Kunsthalle Nürnberg, Nürnberg, DE (E)

2016
"The Fold", Galerie Thomas Fuchs, Stuttgart, DE (E)
"Rheingold - L'or du Rhin", Kunstbezirk, Galerie im Gustav-Siegle-Haus, Stuttgart, DE (G)
"Lost and Found", Mona Ardeleanu und Alfred Erhardt, Galerie Wagner+Partner, Berlin, DE (E)

2015
"Mona Ardeleanu", Galerie Oneiro, Paris, FR (E)
"Mona Ardeleanu", Kunstverein Biberach, DE (E)
"Paarweise", Museum MARTA, Herford, DE (G)
"ALLE!", Städtische Galerie Karlsruhe, DE (G)
"35 Jahre Galerie Rainer Wehr", Stuttgart, DE (G)

2014
"Kaleidoskop", Galerie Wagner+Partner, Berlin, DE (E)
"Kunststoff/Lebensversicherungen", E-Werk, Freiburg, DE (G)
"Salon der Gegenwart", Hamburg, DE (G)

2013
"Frischzelle_19: Mona Ardeleanu", Kunstmuseum Stuttgart, Stuttgart, DE (E)
"Inner Circle", Kunstverein Brackenheim, Brackenheim, DE (E)
"nochmal seitwärts fliegen", showroom EnBW, Berlin, DE (E)
"Softskin", Galerie Wagner+Partner, Berlin, DE (E)
"Wir Hier", Atelierhaus Nordbahnhof, Stuttgart, DE (G)

2012
"Adler brüten keine Tauben", Galerie Rainer Wehr, Stuttgart, DE (E)
"Baden-Württemberg 60", Kunstmuseum Singen, Singen, DE (G)
"Baden-Württemberg 60", Kunstmuseum im Prediger, Schwäbisch-Gmünd, DE (G)

2011
"Puppenruhe", Städtische Galerie im Eichenmüllerhaus, Lemngo, DE (E)
"Es ist in der Haut, wär`s im Kleidle, so wär`s vergänglich", Galerie Rainer Wehr, Stuttgart, DE (E)
"Von uns aus im Herzen", Atelierhaus Nordbahnhof, Stuttgart, DE (G)
"Das Schrimmen von Tink", Galerie Backnang, Backnang, DE (G)
"Oh du Künstliche...Alles Papier", Galerie Rainer Wehr, Stuttgart, DE (G)

2010
"Epidermis (Sieben Häute hat ´ne Zwiebel)", John Doe Projects, Karlsruhe, DE (E)
"Patina", Städtische Galerie im Stapflehus, Weil am Rhein, DE (E)
"Unsichtbare Schatten – Bilder der Verunsicherung", Museum MARTA, Herford, DE (G)
"Leinzell Open XX/X", Silvia und Helmut Wickleder Stiftung, Schloss Leinzell, DE (G)
"30 Jahre Galerie Rainer Wehr, Stichproben aus drei Jahrzehnten", Stuttgart, DE (G)

2009
"Und ewig lockt die Malerei IV", Galerie Rainer Wehr, Stuttgart, DE (G)
"Best of five", Galerie Thron, Reutlingen, DE (G)
"Artgenossen", Galerie Thron, Reutlingen, DE (G)

2008
"Regionale 9", Städtische Galerie im Stapfleaus, Weil am Rhein, DE (G)

"on the right", Raum und Form für Bildende Kunst Wien, Wien, AT (G)

 

Preise / Auszeichnungen

2013 Stipendium der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg
2012 Stipendiatin der Kunststiftung Baden-Württemberg
2011 Arbeitsstipendium Stiftung Kunstfonds Bonn
2010 Stipendium JUNGE KUNST 2010 der Alten Hansestadt Lemgo und der Staff-Stiftung
2006 Jugend – Kunstpreis – Baden-Württemberg 2006

 

Werke in öffentlichen Sammlungen

Kunstmuseum Stuttgart, Stuttgart (DE)
MARTA Herford, Herford (DE)
Sammlung Würth, Berlin (DE)
Staff-Stiftung, Lemgo (DE)

 

(E) Einzelausstellung
(G) Gruppenausstellung

News

Mona Ardeleanu / VITAMIN No. 13
"VITAMIN Edition No. 13", VITAMIN / Kunst / Projekte Reutlingen, Samstag, 07.10.2017, 19 Uhr

Mona Ardeleanu / Kunsthalle Singen 
"Stand der Dinge" Kunsthalle Singen, 22.10.2017 - 07.01.2018

Mona Ardeleanu / Kunsthalle Nürnberg
"Marianne-Defet-Malerei-Stipendium", 01.06. - 13.08.2017

Mona Ardeleanu / Die Rheinpfalz
"Der Stoff, aus dem die Rätsel sind", Kultur Regional, Claudia Stamatelatos, 09.12.2016

Mona Ardeleanu / Stuttgarter Nachrichten
"Premiere von Mona Ardeleanu in der Galerie Thomas Fuchs", Nikolai B. Forstbauer, 18.11.2016

Mona Ardeleanu / Stuttgarter Zeitung
"Irritation und Augentäuschung", Georg Leisten, 18.11.2016